Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Gesundheitsrisiken aus der Umwelt

Gesundheitsrisiken aus der Umwelt zählen zu den Gesundheitsdeterminanten, die wesentlichen Einfluss auf den Gesundheitszustand der Bevölkerung ausüben. Dazu gehören Gesundheitsrisiken aus der natürlichen Umwelt, wie z. B. Klimafaktoren oder Infektionsgefahren. Weiterhin gehören dazu Faktoren aus der technischen Umwelt, die den Menschen über Wasser, Luft und Boden erreichen. Diese Faktoren sind häufig anzutreffen und dominieren im vorliegenden Themenfeld. Umweltbezogene Gesundheitsberichterstattung orientiert sich in erster Linie an den nachweisbaren Auswirkungen oder quantifizierbaren Risiken der Umweltbelastungen auf den Menschen. In diesem Sinne stehen Indikatoren zu umweltbedingten Auswirkungen, Belastungen und Risiken und die Betrachtung der dabei zugrunde liegenden Expositionsbedingungen im Vordergrund. Mehrere Indikatoren sind als Monitoring von Schadstoffen in Umweltmedizin, z. B. Luft, Wasser und Nahrung, als Zeitreihen konzipiert. Dadurch ist es möglich, eine Zunahme oder Abnahme von Schadstoffbelastungen zu erkennen und zu beeinflussen, lange bevor gesundheitliche Auswirkungen zu erwarten sind. Indikatoren zur Strahlenbelastung konnten wegen der unzureichenden Datenlage nicht aufgenommen werden.

gesundheitsrisiken_aus_der_umwelt.1468311763.txt.gz · Zuletzt geändert: 12.07.2016 08:22 von jfitzenberger
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0