Gestorbene infolge ausgewählter Krebsarten nach Geschlecht (Landkreis Fulda, 2014)

Definition

Geschlechtsspezifische Sterbeziffern zu Krebs machen die geschlechtsspezifische Sterblichkeit infolge ausgewählter Krebserkrankungen und den Gesamtanteil an der Sterblichkeit deutlich. Sie geben die Anzahl der Gestorbenen nach Geschlecht und die Häufigkeit je 100 000 Einwohner des gleichen Geschlechts an. Krebs ist nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache.

Datenhalter

Hessisches Statistisches Landesamt (HSL)

Originalquelle

Durch das HSL zur Verfügung gestellte Daten der Todesursachenstatistik

Tabelle Landkreis Fulda (2015)

DiagnoseICD-10Gestorbene infolge von Krebs
weiblichmännlichinsgesamt
Anzahlje 100 000
weibl. Einw.
Anzahlje 100 000
männl. Einw.
Anzahlje 100 000
Einwohner
Krebs gesamt
(darunter:)
C00-C97,
ohne C44
260 234,7 297 275,1 557 254,7
Mundhöle und RachenC00-C14 4 3,6 12 11,1 16 7,3
SpeiseröhreC15 0-2 1,8 8 7,4 10 4,6
MagenC16 10 9,0 14 13,0 24 11,0
DarmC18-C21 20 18,1 25 23,2 45 20,6
LeberC22 11 9,9 13 12,0 24 11,0
Gallenblase und GallenwegeC23-C24 8 7,2 3 2,8 11 5,0
BauchspeicheldrüseC25 29 26,2 25 23,2 54 24,7
KehlkopfC32 0-2 1,8 0-2 1,9 0-4 1,8
LungeC33-C34 34 30,7 70 64,8 104 47,5
Malignes Melanom der HautC43 6 5,4 5 4,6 11 5,0
MesotheliomC45 0-2 1,8 0-2 1,9 0-4 1,8
BrustdrüseC50 38 34,3 0-2 1,9 40 18,3
VulvaC51 8 7,2 - - - -
GebärmutterhalsC53 0-2 1,8 - - - -
GebärmutterkörperC54-C55 5 4,5 - - - -
EierstöckeC56 17 15,3 - - - -
ProstataC61 - - 45 41,7 - -
HodenC62 - - 0-2 1,9 - -
NierenC64 6 5,4 7 6,5 13 5,9
HarnblaseC67 5 4,5 5 4,6 10 4,6
NervensystemC70-C72 8 7,2 8 7,4 16 7,3
SchilddrüseC73 0-2 1,8 0-2 1,9 0-4 1,8
Morbus HodkinC81 0-2 1,8 0-2 1,9 0-4 1,8
Non-Hodkin-LymphomeC82-C85 9 8,1 8 7,4 17 7,8
PlasmozytomC90 4 3,6 10 9,3 14 6,4
LeukämienC91-C95 7 6,3 8 7,4 15 6,9
  • - nicht anwendbar
  • 0-2 aus Datenschutzgründen dürfen Fallzahlen von 1-2 Fällen in dieser Auswertung nicht dargestellt werden

Tabelle Landkreis Fulda (2014)

DiagnoseICD-10Gestorbene infolge von Krebs
weiblichmännlichinsgesamt
Anzahlje 100 000
weibl. Einw.
Anzahlje 100 000
männl. Einw.
Anzahlje 100 000
Einwohner
Krebs gesamt
(darunter:)
C00-C97,
ohne C44
249 225,8 317 297,6 566 261,0
Mundhöle und RachenC00-C14 5 4,5 12 11,3 17 7,8
SpeiseröhreC15 0-2 1,8 4 3,8 0-6 2,8
MagenC16 12 10,9 15 14,1 27 12,5
DarmC18-C21 27 24,5 36 33,8 63 29,1
LeberC22 7 6,3 18 16,9 25 11,5
Gallenblase und GallenwegeC23-C24 4 3,6 0-2 1,9 0-6 2,8
BauchspeicheldrüseC25 22 19,9 19 17,8 41 18,9
KehlkopfC32 0 0,0 5 4,7 5 2,3
LungeC33-C34 35 31,7 57 53,5 92 42,4
Malignes Melanom der HautC43 3 2,7 8 7,5 11 5,1
MesotheliomC45 0-2 1,8 0-2 1,9 0-4 1,8
BrustdrüseC50 47 42,6 0 0,0 47 21,7
VulvaC51 3 2,7 - - - -
GebärmutterhalsC53 6 5,4 - - - -
GebärmutterkörperC54-C55 7 6,3 - - - -
EierstöckeC56 8 7,3 - - - -
ProstataC61 - - 30 28,2 - -
HodenC62 - - 0-2 1,9 - -
NierenC64 6 5,4 13 12,2 19 8,8
HarnblaseC67 0-2 1,8 7 6,6 0-9 4,2
NervensystemC70-C72 4 3,6 8 7,5 12 5,5
SchilddrüseC73 3 2,7 0-2 1,9 0-5 2,3
Morbus HodkinC81 0 0,0 3 2,8 3 1,4
Non-Hodkin-LymphomeC82-C85 8 7,3 3 2,8 11 5,1
PlasmozytomC90 10 9,1 9 8,4 19 8,8
LeukämienC91-C95 9 8,2 11 10,3 20 9,2
  • - nicht anwendbar
  • 0-2 aus Datenschutzgründen dürfen Fallzahlen von 1-2 Fällen in dieser Auswertung nicht dargestellt werden
gesundheitszustand_der_bevoelkerung/gestorbene_infolge_von_ausgewaehlten_krebsarten_nach_geschlecht.txt · Zuletzt geändert: 28.07.2017 08:41 von jfitzenberger
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0